Der Desinfektionsspender

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie haben wir unser Portfolio an Hygieneschutzartikel erweitert und stellen Ihnen heute den Desinfektionsspender vor.

Der neue Desinfektionsspender von Kunststoff-Spranger GmbH wird aus PP-Weiß gefertigt und passt durch sein elegantes und innovatives Design in jede Einrichtung.

Dieser ist in drei verschiedenen Größen verfügbar und kann bei Bedarf auch maßangefertigt werden.

Gerne liefern wir Ihnen das Produkt direkt vor Ihre Tür.

Bei Interesse oder Fragen schicken sie uns gerne eine E-Mail an postmaster@spranger-kunststoffe.de oder rufen Sie uns direkt an unter der +49 (0) 3741-57779-0.



Verabschiedung unserer Projektleiterin

Seit Mai diesen Jahres ist die Stelle der Projektleitung für Aquakultur von Laura Klatt nicht mehr besetzt. Nach vier Jahren im Unternehmen hat sie nun eine neue Herausforderung angenommen.

Sie wird in Zukunft die Betreuung der Aquakulturanlagen an einem Berliner Forschungsinstitut übernehmen und dort unter anderem auch Kunststoff-Spranger Anlagen betreuen.

Wir wünschen Ihr für die Zukunft alles Gute und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit!

Da ihre E-Mail jetzt inaktiv ist, bitten wir Sie, offene Fragen oder Anliegen an postmaster@spranger-kunststoffe.de zu senden oder uns anzurufen +49 (0) 3741-57779-0.



Maßangefertigte Kunststoffbehälter für Tenowo GmbH

Kunststoff-Spranger GmbH wurde mit der Produktion von maßgefertigten Kunststoffbehältern für die Firma Tenowo GmbH beauftragt. Die Tenowo GmbH ist bekannt für Ihre marktführende Stellung in der Entwicklung und Herstellung von Vliesstoffen und Textilprodukten. Das in Hof (Bayern) angesiedelte Unternehmen, ist Teil des familiengeführten Textilunternehmens „Hoftex Group AG“. Im Zuge weitreichender Umbau- und Neubaumaßnahmen werden neue Lagerbehälter und Auffangwannen für die neu entstehenden Chemieanlagen benötigt.



Der Spuckschutz – Schutzwand – Infektionsschutzscheibe

Mit den Gesetzesänderungen zum Thema COVID-19 ist auf den Einzelhandel, Büros und Praxen eine ganz neue Herausforderung zugekommen. Öffnen, Ja! Aber nur mit entsprechenden Schutzmaßnahmen für Kunde und Mitarbeiter! Wir möchten Ihnen dabei helfen sich und andere zu schützen. Die aus Acryl gefertigte Schutzwand, auch genannt „Spuckschutz“, kann Teil dieser Schutzausrüstung sein.

Wir fertigen:

- freistehende Infektionsschutzwände

- hängende Schutzscheibe

- individualisierte Schutzhauben

Es gilt nach wie vor, dass wir einfache Schutzwände bereits zum nächsten Tag anfertigen. Komplexere und langfristige Lösungen mit Edelstahl oder mit festmontierten Acrylfüßen benötigen etwas mehr Vorbereitung. Gerne passen wir auch Sonderanfertigungen für verwinkelte Ecken oder ausgerundete Tische an. Bei einem Vorort Termin (natürlich mit genügend Sicherheitsabstand) nehmen wir Maß und montieren diese nach Fertigung für Sie.

Aufgrund des geringen Eigengewichts, können die Schutzwände in der Regel auch hängend angebracht werden. So wie hier, bei unseren lokalen Blutzuckerspiegel-Rettern aus dem Traditionsunternehmen „Bäckerei Kropfgans“ aus Plauen.

Ihr Problem ist unsere Herausforderung – Ihr Wunsch ist unsere Aufgabe!



Ostergruß 2020

Der Osterhase legt uns dieses Jahr eine Aquakulturanlage unter den Baum… oder wie heißt der Typ der Geld für Zähne da lässt? :)

Spaß beiseite! Wir wünschen allen Kunden, Partnern und Zulieferern ein ruhiges Osterfest 2020. Bleiben Sie gesund und beehren Sie uns bald wieder. Wir stehen nach den Feiertagen wieder wie gewohnt für Sie zur Verfügung.

Herzliche Grüße,

Ihr Kunststoff-Spranger-Team



Kernkompetenz Kreislaufanlagen im "Fischmagazin" 03/2020

Das Fischmagazin hat in seiner Märzausgabe ein Portrait der Firma Kunststoff-Spranger GmbH mit dem Titel „Kernkompetenz Kreislaufanlagen“ gedruckt, denn „die Entwicklung moderner Aquakulturverfahren braucht einen erfahrenen Partner im Anlagendesign und –bau“ (Fischmagazin, 2020). Na, wenn das keine Aussage ist!

Wir sind sehr Dankbar für dieses tolle Portrait.



Hygieneschutzwand aus Acrylglas: "Spuckschutz"

Der "Spuckschutz" bietet einen erhöhten Schutz für Mitarbeiter und Kunden in allen Bereichen des öffentlichen Lebens. Ob Arztpraxis, Rezeption oder Behörde: basierend auf Ihren Bedürfnissen wird der für Sie passende Spuckschutz individuell aus Acryl gefertigt. Unsere Acrylglas-Schutzwände lassen sich einfach und stabil aufstellen oder an bestehenden Flächen anbringen. Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation, werden alle Anfragen mit der höchsten Dringlichkeit gehandhabt.

Gerne bereiten wir Ihnen ein Angebot über eine individuell passende Lösung für Ihren Einsatzbereich.



COVID-19

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuell grassierenden Epidemie des Covid-19 Virus unser Unternehmen, bis auf weiteres, keine Kunden oder Lieferanten empfangen kann. Unser Büro ist wie gewohnt für Sie besetzt. Bei Fragen sind wir telefonisch +49 (0) 3741-57779-0 oder per E-Mail postmaster@spranger-kunststoffe.de für Sie erreichbar.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihr Kunststoff-Spranger Team



Saibling Aquakulturanlage in Mecklenburg-Vorpommern

Kunststoff-Spranger GmbH wurde mit dem Bau einer Aquakulturanlage zur Aufzucht von Saiblingen beauftragt. Die in der Gemeinde Sanitz (Landkreis Rostock) in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelte Fischzucht wird als geschlossene Aquakulturanlage nach dem RAS-Prinzip betrieben werden. Unterstützt vom Institut für Fischerei der Landesforschungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern (LFA) sollen in Sanitz jährlich bis zu acht Tonnen Fisch produziert werden. Das Projekt wird finanziert aus Eigenmitteln des Eigentümers Jörg Nerger, sowie mit Mitteln des Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF).

Weiterführende Informationen finden Sie hier: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/lm/Service/Presse/Aktuelle-Pressemitteilungen/?id=158179&processor=processor.sa.pressemitteilung



Adisseo Singapore Aquaculture Research Station

Der Futtermittelkonzern Adisseo lässt euch einen Blick hinter die Kulissen ihrer Aquakultur Forschungsstation im „Marine Aquaculture Centre“ auf St. John´s Island in Singapur werfen - und wir sind mit dabei. In der Anfang des Jahres fertiggestellten Anlage kann Forschung mit Shrimps und Fischen in Süß- und Salzwasser durchgeführt werden.

Lasst euch in eine fremde Welt entführen, die so weit weg ist und sich doch ganz nah anfühlt.

Click mich --> https://www.youtube.com/watch?v=ybRkz4uT2kA



Symposium Bioökonomie auf Marinen Standorten (BaMS) 03. & 04. März 2020, Kiel

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel steht an der Spitze des neuen Innovationsraumes „Bioökonomie auf Marinen Standorten“, kurz „BaMS“. Im Rahmen des ersten Symposiums vom 03. - 04. März 2020 in Kiel wurden Themen, Partner und die Schnittstellen der acht Verbundprojekte des BaMS vorgestellt. Neben Fachvorträgen, Netzwerkveranstaltungen und Podiumsdiskussionen wurde unter anderem der „Atlas der Blauen Bioökonomie in Deutschland“ vorgestellt.

Der „Atlas der Blauen Bioökonomie in Deutschland“ ist ein Branchenatlas in dem auch Kunststoff-Spranger vertreten ist. Kunststoff-Spranger GmbH wurde durch Geschäftsführer Andreas Spranger Vorort repräsentiert.

Wer mehr wissen will kann sich hier informieren: https://www.bams.uni-kiel.de/



Kleinkreislauf für Zander Forschungsanstalt

Kunststoff-Spranger GmbH hat den Auftrag zur Planung, Konstruktion und Installation von Aquakultur Kleinkreisläufen in Klimakammern an der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern, Standort Hohen Wangelin, erhalten. In Hohen Wangelin werden Zander (Sander lucioperca) in großtechnische Aquakulturversuchsanlagen produziert. Die Klimakammern unterstützen die weitere Forschung an der sogenannten Out-of-Season Reproduktion des Zanders.

Weiterführende Informationen:

https://www.landwirtschaft-mv.de/Landesforschungsanstalt/Institute/IfF/HohenWangelin/



Aquakulturanlage für die Lachszucht Wolftal

Dass Lachse nicht nur in Norwegen gezüchtet werden können, beweist die Lachszucht Wolftal. Die Lachszucht Wolftal, malerisch gelegenen in Oberwolfbach im Schwarzwald, wird momentan zum Informations- und Besucherzentrum ausgebaut. Zusätzlich werden weiter Teiche und eine moderne Kreislaufanlage, für die von eigenen Elterntieren erhaltenen Lachse, in Betrieb genommen. Die in der Lachszucht aufgezogenen Lachse werden schließlich zur Unterstützung des Bestandsaufbaus im Rhein besetzt.

Die von Kunststoff-Spranger GmbH konzeptionierte und gebaute Kreislaufanlage wird dieses tolle Projekt bestmöglich unterstützen. Bestehend aus Rundbecken, Brutrinnen und vollwertiger Klärtechnik können die Jungfische, auch bei geringer Frischwasser zufuhr, optimal gehalten werden.

Weitergehende Informationen auch auf https://www.lfvbw.de/verband/lachszucht-wolftal



fish international 9.-11. FEBRUAR 2020 Bremen

Was gibt es neues in Aquakultur und Fischerei? Finden wir es gemeinsam heraus auf der Fish International in Bremen vom 09.02.-11.02.2020. Die Messe für Fisch und Seafood in Deutschland. Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche und das neuste aus der Branche zu erfahren.



Forschungsanlage für Matís

Es liegen aufregende Tage und Wochen hinter uns. Unsere langjährigen Freunde vom Matís Forschungsinstitut in Island bekommen ein Upgrade ihrer bestehenden Aquakultur Forschungsanlage. Die Anlage wurde diese Woche, nach einem Test auf Herz und Nieren, verpackt und auf die Reise über das Meer gebracht. Die Container werden in etwa vier Wochen von uns in Empfang genommen, aufgestellt und mit der Bestandsanlage fusioniert.

Seien Sie gespannt auf das finale Ergebnis.

Weiterführende Links: https://english.matis.is/



Fröhliche Weihnachten

Weihnachten steht vor der Türe und ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende.
Zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen die Stille für den Blick nach innen und vorne, um mit neuen Kräften den Mut für die richtigen Entscheidungen im neuen Jahr treffen zu können. Mit diesem Weihnachtsgruß verbinden wir unseren Dank für die vertrauensvolle und angenehme Zusammenarbeit in diesem Jahr.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Angehörigen eine besinnliche Adventszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg.



Feierliche Eröffnung der „Aquaculture Station by Adisseo“ in Singapur

Adisseo Asia Pacific eröffnet feierlich seine neuste Aquakultur Forschungsstation - und wir sind mit dabei!

Adisseo ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die Entwicklung und den Vertrieb von Futtermittelzusatzstoffen für Nutztiere. Um die Produktion von Fisch und Schrimps in der Zukunft noch nachhaltiger gestalten zu können, präsentiert Adisseo eine auf ihre höchsten Standards der Forschung und Entwicklung abgestimmte Aquakulturanlage.

Projektiert, produziert und installiert von der Firma Kunststoff-Spranger GmbH, sind wir stolz Teil dieses Entwicklungsprozesses zu sein.

Die Aquaculture Station wird am 13 Dezember 2019 feierlich im Beisein von Vertretern aus Wirtschaft und Öffentlichkeit in Singapur eröffnet.#

-11. Dezember 2019



Aquaculture Europe 2019, Visit us at stand #40-41

Vom 07. bis 10. Oktober 2019 findet im Berliner ESTREL Congress Center die Aquaculture Europe statt. Besuchen Sie uns am Stand 41 und nutzen Sie die Gelegenheit zu inspirierenden Gesprächen, großartigen Produktpräsentationen und der einmaligen Gelegenheit Kontakte zu knüpfen.

Mit über 1.200 Teilnehmern ist die Aquaculture Europe Europas größter Aquakultur-Kongress mit angeschlossener Messe und mehr als 100 Ausstellern aus aller Welt. Sie richtet sich an Industrie und Wissenschaft, Produzenten und Zulieferer, Dienstleister und Handel, NGOs und öffentliche Verwaltung, sowie Studierende und Azubis aller Teilbereiche der europäischen Fischerei und Aquakultur.

Weitere Informationen zum Programm der Aquaculture Europe finden Sie unter https://www.aquaeas.eu/uncategorised/402-welcome-to-aquaculture-europe-2019

#AE19BER



Wir verwenden Cookies, um Ihnen auf der Website von Brother International individuell auf Sie abgestimmten Benutzerkomfort zu bieten. Wenn Sie weiter durch die Website navigieren, gehen wir davon aus, dass Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind. Klicken Sie hier, um Näheres zu erfahren.Erfahren Sie mehr