• Unternehmen
  • Kontakt & Anfahrt
 
 
SLIDE

Filtersysteme und -anlagen

Eine mechanische Filtrierung von Feststoffen ist immer die erste Stufe der Wasseraufbereitung. Danach folgen Nitrifizierung und Denitrifizierung schädlicher Stickstoffverbindungen aus Futterresten, abgestorbenen Pflanzenteilen und den Ausscheidungen der Tiere. Anschließend wird die Anzahl schädlicher Keime reduziert. Dies geschieht in der Regel durch die Bestrahlung der Mikroorganismen mit UV-C-Strahlen oder durch die Zugabe geringer Ozonmengen.

Im Salzwasserbereich kommen oft noch rein physikalisch wirkende Abschäumer zum Einsatz, die langkettige Eiweisverbindungen ausschleusen können. Die Abstrippung unzulässig hoher Co2-Mengen und die Wiederanreicherung des Wassers mit Sauerstoff runden die Wasseraufbereitung ab.